Elena Pallantza

Elena Pallantza
Elena Pallantza
Elena Pallantza

Sie wurde 1969 in Athen geboren, hat griechische Philologie und interkulturelle Pädagogik in Athen, Freiburg und Köln studiert und lebt seit 2003 in Bonn, wo sie Neugriechische Sprache und Kultur an der Universität unterrichtet.
Sie ist Korrespondentin der griechischen Literaturzeitschrift DIABAZO und Überset- zerin. Sie schreibt Prosa, vor allem Kurzge- schichten in griechischer Sprache. Ihre Er- zählung ›Zacharias‹ ist im Erzählband »Anthologie griechischer Kurzgeschichten – Antonis Samarakis« erschienen (Vlg. Kastaniotis/ Athen, 2009. Ihre Kurz- geschichte ›SPUREN IM SCHNEE‹ erschien 2010 in der Anthologie Bewegt beim Größenwahn Verlag Frankfurt am Main. Der sozialkritische Beitrag von Elena Pallantza zitiert die nackte Wahrheit einer Familie und vor allem die Angst des Zu- sammenbruches).

Schreibe einen Kommentar