Karikaturen-Ausstellung „Made in Europe“

Im Rahmen des
1. GRIECHENLAND FESTIVALS
in Düsseldorf

Διαφάνεια 1
Die Themen von Michalis Kountouris in seinen Karikaturen sind das Europa der Gegenwart. Flüchtlingspolitik, Lager, geschlossene Grenzen, Rüstungsprogramme und die Diktatur der freien Märkte, Rassismus sowie Terrorangst, die Etablierung faschistischer Ideen und Regime in Osteuropa,  antidemokratische und populistische Entwürfe von Europas Zukunft , die mehrheitsfähig werden, bei uns. „Made in Europe“ oder könnte es nicht auch heißen – Hand Made in Europe?
(J.R.)

Michael KOUNTOURIS
wurde in Rhodos geboren.
michael-kountourisSeit 1985 arbeitet er als Redakteur in griechischen Zeitungen und Zeitschriften.
Derzeit arbeitet er bei der EFIMERIDA TON SYNTAKTON und arbeitet mit Courrier International sowie Caglecartoons.com zusammen.

Er nahm an etlichen Einzel- oder Gruppenausstellungen in Griechenland und im Ausland teil, z.B. die Haager Skulptur-GIANTS (Niederlande, 2004), „G20“ (Andy Warhol Museum, Pittsburg, 2009), in der Galerie „Tricromia“ in Rom (2015 ), In der Galerie ‘Fifty-fifty’ in Düsseldorf 2016 usw.
Er hat in verschiedenen Karikaturwettbewerben in den Vereinten Nationen, Portugal, Spanien, Belgien, Italien, Türkei, Iran, Griechenland usw. ausgezeichnet.
Als Kinderbuch-Illustrator wurde er mit dem Illustration-Preis von IBBY Griechenland 2002 und mit dem ersten EVGE-Preis für Design und Illustration 2006 ausgezeichnet.
Seit 2011 arbeitet er an innovativen Projekten zur Verwendung von Karikaturen im Bildungswesen (www.educartoon.gr).

Website von Michael Kounrouris: www.michaelkountouris.com

Ort: Foyer im Rathaus Marktplatz 2, 40213 Düsseldorf
Eine Veranstaltung der Gesellschaft Griechischer AutorInnen in Deutschland e. V.